Samstag, 10. Oktober 2020

Bluse aus Bouretteseide

Manchmal mache ich ja tatsächlich das, was ich hier auf dem Blog angekündigt habe.

Am Ende meines Berichts über die Bluse mit dem Vorderteil aus verschiedenen bedruckten Bouretteseiden habe ich geschrieben, dass es doch sinnvoll wäre, sofort die zweite, ohnehin geplante Bluse in der selben Machart zu nähen. Und das habe ich dann wirklich getan.

Ich hatte dafür in etwa die gleiche Menge bedruckten Stoff zur Verfügung - zur Erinnerung: alles Reste - und zusätzlich unbedruckte, naturfarbene Bouretteseide für den Rücken und die Ärmel.

Wenn ich bei den Stoffen aus dem Vollen hätte schöpfen können, wäre wahrscheinlich die Aufteilung etwas anders ausgefallen, aber auch so bin ich recht zufrieden. Zumal sich diese Bluse sehr angenehm auf der Haut anfühlt. Seide ist halt Seide.

Bouretteseide hat ja auch die angenehme Eigenschaft, dass sie nicht empfindlich ist und einfach in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Das macht beide Modelle sehr alltagstauglich.

Jetzt habe ich doch sehr viel Gefallen an dieser Art einer Bluse gefunden, mit ihrer Aufteilung des Vorderteils, optisch abgesetzt zu Rücken und Ärmeln, der kragenlosen Form und den einfachen, geraden Ärmeln ohne Manschette. Das ist ja auch alles viel schneller und problemloser genäht als z.B. eine Hemdbluse. Deshalb habe ich bereits meine Stoffvorräte durchgesehen nach Stücken, mit denen ich diese Version einer Bluse noch einmal realisieren könnte. Schön wäre, wenn ich mit ein paar veränderten Details eine deutlich andere Optik erreichen könnte.

Kommentare:

  1. Hallo du Liebe,
    deine Bluse sieht interessant aus uns steht dir hervorragend. Schön, das du dir so feine Sachen selber nähen kannst. Mach weiter so.
    Einen schönen Sonntag für dich.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. "Manchmal mache ich ja tatsächlich das, was ich hier auf dem Blog angekündigt habe." Hihi. Soll es vorkommen, dass sich Deine Pläne spontan ändern? Das ist für mich einer der Vorzüge vom Hobbybloggen, dass ich meine Pläne auch kurzfristig ändern kann.
    Die Stoffe von Deiner Bluse harmonieren so toll! Sieht wirklich schön aus, und halt einzigartig aufgrund der Reste und der Mengen, die Du noch zur Verfügung hattest. Das glaubt Dir kein Mensch, dass dies ein Resteprojekt war! Das sieht aus wie extra so designed (was es ja auch ist). Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Gabi. Bei meinen Hobbys ist es häufig so, dass ich mir zu viel vornehme und dann meine Ankündigungen nicht wahrmachen kann. Pläne ändern, das tue ich natürlich auch ...

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.