Sonntag, 30. Oktober 2011

Ideen für kleine genähte Weihnachtsgeschenke

Die Hobbyschneiderin denkt möglichst frühzeitig an Weihnachtsgeschenke, wenn man sie selbst machen will, denn, wir wissen ja, das dauert und am Ende ist plötzlich Weihnachten.

Ich möchte hier gern meine kleine persönliche Liste mit Ideen für Interessierte veröffentlichen. Sie besteht aus Links aus dem Netz (Vielen Dank für die Anregungen und die vorausgesetzte Erlaubnis, dass ich verlinken darf.); ich hoffe, sie bleiben ausreichend lange aktiv.

Vorab noch der Verweis auf meine in diesem Blog bereits veröffentlichten Beiträge, die sich ebenfalls als Geschenke eignen:







Und nun meine kleine Sammlung aus dem Netz:

  • klein zusammenfaltbare Einkaufstasche, die man immer dabei haben und die so manche Plastiktüte ersparen kann: Link.
  • mit Stoff bezogene kleine Notizbücher, die sicher besonders schön werden, wenn man Moleskine-Notitzbücher nimmt: Link (Englisch).
  • Endlosschal, nicht zu verwechseln mit dem Loop-Schal: Link (Englisch). Ich würde hier auf jeden Fall dünne, leichte Stoffe verwenden.
  • Verwendung von Lederresten zu Gürteln, Armbändern etc.: Link (Englisch).
  • Anstecknadel aus Stoff: Link (Englisch).
  • Lesezeichen, das nicht aus dem Buch rutscht: Link (Englisch).
  • Aufhübschung von T-Shirt-Ausschnitten mit Krawatten: Link (Englisch). Denkbar ist hier natürlich auch, Stoffreste statt Krawatten zu verwenden.
  • Accessoire zwischen Kragen und CollierLink (Englisch).
  • Armreife mit Stoff bezogen: Link.
  • Eine Weste/Bluse als schnelles Kleidungsstück, für einen etwas größeren Stoffrest: Link (Englisch). In der Größe variabel, so dass man auch ohne Anprobe auskommt. Vielleicht aus einem Wolljersey...?
  • Armbänder aus Leder und Spitze: Link.
  • iPod oder iPhone-Hüllen aus Leder: Link.
  • Einkaufstasche mit ApplikationenLink.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen