Mittwoch, 22. Dezember 2010

Doppel-Loop-Schals

Wie versprochen kommen hier die Doppel-Loop-Schals. Die Anregung dazu habe ich durch Zufall im Netz gefunden und stammt von hier. Vielen Dank dafür. Das lob ich mir: ein schönes Teil, einfach und schnell genäht. Alle Schals sind aus Jersey, Baumwolle und Viskose, mit und ohne Elasthan, auch gemischt. Ich habe allerdings immer so zugeschnitten, dass die Webkante parallel zur langen Schalkante lag. Breite: 22cm, Länge: 130-140cm (alle Maße incl. NZG). Bei 130cm Länge sitzt der Schal etwas enger am Hals, bei 140cm etwas lockerer. Das ist individueller Geschmack. Ich habe direkt mit der Overlock genäht; das war schnell und praktisch. Auf jeden Fall müssen die Nähte elastisch bleiben.
Zum Teil habe ich Stoffreste verarbeitet, zum Teil extra gekaufte Stücke. Ich fand es hilfreich, vor dem Nähen eine kleine Skizze zu machen, damit die einzelnen Stoffstücke sinnvoll kombiniert werden.
Einfach und schön ist folgende Variante:

  • 2 verschiedene Stoffe: einfarbig und (farblich passend) gemustert;
  • zuschneiden: 2 Stücke à 22cm x 70cm einfarbig, 2 Stücke à 22cm x 70cm gemustert;
  • jeweils ein einfarbiges und ein gemustertes Stück an den Schmalseiten zusammennähen;
  • dann die langen Seiten lt. der oben genannten Anleitung so zusammennähen, dass uni und gemustert alternierend angeordnet sind;
  • dann die Schmalseiten zur Runde schließen;
  • die offenen Nahtenden mit der Hand zunähen;
  • fertig!

 Hier ein Foto eines Schals, der nach diesem Muster entstanden ist:

Um den Hals gewickelt schaut das so aus:


Schals in blau (in einer anderen Stoff-Anordnung):


Natürlich kann man den Loop-Schal auch lang hängend tragen:


Ideal geeignet ist Wolljersey (habe ich in Planung), aber auch gewebte Stoffe eignen sich, solange sie weich sind, so z.B. Bourette-Seide, Woll-Etamin oder auch ein weiches Leinen. In dieser Richtung habe ich noch etwas vor und werde es hier zeigen, sobald es fertig ist.



Kommentare:

  1. Hallo,

    Deine Loops gefallen mir sehr gut. Und da ich grade gesehen hab, dass Du Deinen Blog auch noch nicht all zu lang hast (meiner ist ja auch erst ein paar Tage "jung", trag ich mich mal ganz frech als Dein erster Leser ein! :-)
    LG und schönen Abend noch
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ja, herzlich willkommen.
    Gruß
    Siebensachen

    AntwortenLöschen