Samstag, 10. Juli 2021

Pflanzenfärben im Sommer 2021

Nachdem es bei mir auch schon Jahre gab, in denen ich nicht gefärbt habe, wird 2021 wieder in den Farbtöpfen gerührt. Dabei fahre ich inzwischen zweigleisig: Pflanzenfärbungen und Färben mit Säurefarben.

Da ich für die Pflanzenfärbungen sehr gern selbst gesammelte Färbedrogen verwende, wird das eine stärker saisonale Angelegenheit werden; die Färberei mit Procion geht ja immer.

Begonnen habe ich im Frühjahr, als bei uns die Traubenhyzinthen im Garten so üppig geblüht haben - hier habe ich es schon gezeigt. Inzwischen sind einige Solarfärbungen hinzu gekommen, bei denen das Experimentieren im Vordergrund stand.

Bei der Flottenfärbung mit Färberkamille, die gerade erst fertig geworden ist, war mir klar, dass ein Gelb dabei herauskommen muss.


Aber dass es ein so tiefes, warmes, ja fast goldenes Gelb sein würde, hat mich überrascht.

Eigentlich bin ich kein Fan von gelb - keine gelben Kleidungsstücke und fast keine gelb blühenden Blumen im Garten - aber diese Farbe hier gefällt mir sehr. Das Material ist eine Wolle-Seide-Mischung im Verhältnis 80/20%.

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf Färbungen, die ich noch zeigen werde:


Das scheint dem zu widersprechen, was ich oben geschrieben habe ("kein Fan von gelb") ... aber es fällt in die Kategorie experimentieren. Außerdem könnte ich ja immer noch überfärben ... In der Mitte die Färberkamille, oben und unten Solarfärbungen mit Frauenmantel und Holunderblüten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.