Mittwoch, 7. September 2011

MeMadeMittwoch - Teil 11

Mein heutiges Outfit ist vielleicht wirklich schon ein wenig herbstlich.



Rock mit Jacke, ergänzt durch ein Shirt, das ich hier schon einmal - wenn auch weitestgehend verdeckt - gezeigt habe. Die Jacke ist burda-Schnitt 126 aus dem Januarheft aus diesem Jahr. Der Rock ist mein Standard-Schnitt für einen schmalen, kurzen Rock, nur - weil ich hier einen dehnbaren Stoff verarbeitet habe - etwas reduziert in der Weite. Den Jackenschnitt kann ich uneingeschränkt empfehlen; er ist jedoch geräumig, so dass man besser die Größe vor dem Zuschnitt prüfen sollte.
Ich habe die Schnittkanten (vorn und Saum) mit einem schmalen Overlock-Stich versäubert, was mir recht gut gefällt und wenn ich diesen Schnitt noch einmal realisieren werde (ist in Planung) werde ich das wohl wieder so machen.
Den Stoff, ein silbergrauer Feinstrick aus 50% Baumwolle und 50% Leinen, habe ich im Stoffhaus am Kö in Kassel gekauft. Eine sehr schöne Qualität, die sich sehr gut trägt. Die linke Seite fällt dunkler aus, was sich bei entsprechender Drapierung der Jacke effektvoll einsetzen lässt:



... vielleicht so....

Ich liebe inzwischen diese Jacke und trage sie auch gern zur schwarzen Hose.

Ach, ja, nicht zu vergessen, die Kette... Sie ist etwas besser in diesem Post im ersten Bild oben links zu sehen.






Kommentare:

  1. Sehr genial diese Jacke. Vor allen Dingen die Wirkung der Abseite wenn man sie knotet oder die Ärmel aufschlägt.
    Ob ich das auch tragen könnte - ??? - bin mir da nicht so ganz sicher. Den Schnitt werde ich mir jedenfalls merken. Danke für die Inspiration! :-)

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag:

    hier sind noch einige andere Versionen zu sehen! Der Schnitt ist echt eine Option! :-)

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt die jacke auch total gut! ein super outfit.

    schöne grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick, richtig elegant schaust Du aus. Und für den Herbst ein schönes Grau. In den Geschäften stapeln sich bereits die dunklen Graus und Brauns, aufgepeppt mit Schwarz *augenroll*
    Da bist Du ein echter Lichtblick ;)
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, was für eine tolle Jacke, das muss ich doch gleich mal die Burda rauskramen. Gefällt mir prima, vorallem mit den verschiedenen Grautönen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist super, vor allem der Effekt mit der dunkleren Stoffrückseite!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Dein Outfit passt hervorragend zu unserem Wetter ;o)

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  8. @ Immi: danke für den Link mit den Modellfotos - das ist ja schier endlos und alle sind klasse. Ich sollte die Variante mit Gürtel einmal ins Auge fassen...
    Gruß
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  9. eine tolle Jacke,genau meine Farbe
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Eine super schöne Jacke hast du dort genäht.

    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen.
    Lieben gruß
    Anja
    http://stoffgewimmel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Kombination, alltagstauglich und chic !

    Ich habe auch mit der Jacke geliebäugelt, aber da ich nur 1,60 bin hatte ich befürchtet, daß der viele Stoff drückt. Scheint aber nicht der Fall zu sein, ich galube Du bist auch kein "Riese" ?.?.!

    Im Stoffhaus am Kö war ich auch schon -schade daß ich Dich nicht getroffen habe- ...

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  12. @ Miss Violetta: ich denke auch, dass man bei der Länge der Jacke die Körpergröße berücksichtigen sollte. Und wenn du einen dünneren Jersey verwendest, sollte auch die Stofffülle am VT nicht ungünstig wirken.
    Lieben Gruß
    Siebensachen

    AntwortenLöschen