Samstag, 5. November 2016

Auflösung der Preisfrage vom MMM

Beim letzten Me Made Mittwoch hatte ich aus einer spontanen Idee heraus die Frage gestellt, wo ich wohl im Urlaub gewesen bin. Neben den gezeigten Fotos habe ich noch ein paar Hinweise gegeben und als Gewinn einen meiner Eco Print-Schals ausgelobt.




Ich hatte sage und schreibe vier Antworten! Bei rund 350 Klicks an diesem Tag.
War die Frage zu schwer? Zu leicht? Zu blöd? Das Antworten zu zeitintensiv? Post nicht bis zu Ende gelesen? Das Ganze eine bescheuerte Idee?

Nun, von den vier Antworten waren zwei falsch und zwei richtig: Ich war auf Teneriffa.

Die beiden Teilnehmerinnen mit der richtigen Lösung erhalten zwar noch eine extra Mail von mir, aber hier möchte ich schon ankündigen, dass alle beide einen Eco Print-Schal bekommen werden!

Den beiden anderen und weiteren Interessenten kann ich schon einmal ankündigen, dass es demnächst hier auf dem Blog wieder einen Flohmarkt geben wird, bei dem ich auch den einen oder anderen Eco Print anbieten werde - ich habe einfach mehr, als ich vernünftigerweise behalten sollte. Vielleicht ist ja etwas dabei, was sich als Weihnachtsgeschenk eignet ...

Schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Gräm Dich nicht! Ich hatte auch vermutet, dass Du auf Tenriffa warst.
    An dem Preisrätsel an sich wollte ich aber nicht teilnehmen. An einem MMM ist einfach viel los und ich für meinen Teil möchte lieber alle Beiträge beim MMM anschauen und dann reicht die Zeit nicht email Adressen rauszusuchen und zu schreiben....
    Ich habe auf meinem Blog auch schon öfter etwas verlost, dafür waren nur Kommentare unter dem jeweiligen Post nötig und ich hatte damals relativ rege Beteiligung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, dass es eine Mischung diverser Gründe war - viel zu schauen, die Mailadresse nicht auf den ersten Blick zu sehen, ein Text, der gelesen werden möchte, eine Technik, die vielleicht nicht allen geläufig ist ... zu schwer fand ich's nicht und vermutlich wäre die Antwort auch leicht zu ergoogeln gewesen.
    Klickzahlen und Kommentare sind sowieso ein Buch mit sieben Siegeln. Manch vermeintlich banaler Beitrag wird viel kommentiert und die Sachen, auf die ich besonders stolz bin und zu denen es eine Geschichte gibt, gehen irgendwie unter.
    Ich freue mich jedenfalls sehr und schicke dir schon mal ein dickes Dankeschön.
    LG Malou

    AntwortenLöschen