Mittwoch, 9. März 2016

Me Made Mittwoch: Noch 'ne Bluse

Das trage ich heute (na, fast):

 


Fast, das heißt, die Fotos habe ich schon vor kurzem gemacht, da ich wusste, dass ich die Bluse posten wollte. Heute trage ich sie, nur anders kombiniert. Im Foto mit dunkelblauer (selbstgenähter) Hose, heute mit (selbstgenähten) Jeans.

Diesen Schnitt habe ich schon häufig genäht: burdastyle 03-2003-115; hier ist eine Version und hier eine weitere. Komisch, ich meine, ich hätte noch weitere Modelle nach diesem Schnitt gepostet, finde sie jedoch im Moment nicht - ich sollte wohl 'mal die Liste meiner Schnittbesprechungen prüfen. Jedenfalls ist dort dieser Schnitt der älteste in der Liste.

Der Stoff ist ein sagenhaft weicher Feinst-Cordsamt aus 65% Baumwolle und 35% Seide, den ich vor einiger Zeit bei Anita Pavani gekauft habe. Den Stoff sehen, befühlen und kaufen war wahrscheinlich eine Angelegenheit von zwei Minuten. Ich brauchte nicht zu überlegen - den Stoff wollte ich haben! Er ließ sich wunderbar verarbeiten; genäht habe ich im Januar.

Die Me Made Mittwoch-Kleidung der anderen Hobbyschneiderinnen kann man sich hier ansehen.

Kommentare:

  1. Der Stoff sieht ja wirklich toll aus. Manchmal muss man wirklich nicht überlegen, ob man den Stoff nun kauft oder nicht.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller SToff! die Bluse sieht wundervoll aus, passt perfekt zu Deinem Look. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Bluse - klassischer Schnitt mit besonderem, schönen Stoff, das mag ich besonders gerne. Steht dir sehr gut.
    lg Almut

    AntwortenLöschen
  4. Blusen interessieren mich gerade sehr; ich habe gerade meine zweite Bluse in diesem Jahr genäht.
    Deine gefällt mir sehr; der Stoff macht sich im kommenden Frühjahr bestimmt auch sehr gut und eine schöne Qualität ist immer eine feine Sache.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bluse, besonders aus diesem wundervollen Stoff! Steht dir sehr gut. Wie schön, einen Schnitt zu haben, der passt und der "blind" genäht werden kann.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen