Mittwoch, 11. Mai 2011

Me Made Mittwoch - Teil 7

Mein Beitrag zu Catherines Aktion ist heute wieder ein Modell, das gerade dieser Tage fertig geworden ist.



Der Rock ist aus der aktuellen Ottobre (2-2011-Mod. 17), jedoch deutlich verändert. Das Originalmodell soll ein Tulpenrock sein, er sieht bei mir jedoch nicht so aus. Die Details meiner Variante folgen in den nächsten Tagen in einem Extra-Post. Nur soviel heute: der Stoff ist ein Leinen von Karstadt.
Das Oberteil ist "selbst gekauft", der Gürtel im Rockbund ist jedoch von mir, ebenso die Kette.



Der Gürtel besteht aus 4 Velourlederbändern, einigen Holzperlen und einem Metallring; nach eigenen Vorstellungen angeordnet, geknotet und verschlungen.



Die Kette ist wieder eine Keramikarbeit: Scheiben mit Mittelloch in zwei Farben auf eine schwarze Baumwollschnüre gefädelt und geknotet.

Catherine fragt in ihrem Blog nach unseren Stoffvorräten. Wer mag, soll sie jetzt und hier zeigen. Also, ich glaube, ich habe gar nicht so viel! Denn es passt alles hier:


und hier:

hinein (Die Stoffreste sind allerdings anderswo verstaut.).
Ich weiß, auf diesen Bildern sieht man nichts von den Stoffen, aber alles für Fotos rauskramen...?

Sehr wichtig ist eine gute Buchführung, um den Überblick zu behalten. Ich habe alle Stoffe in eine Tabellenkalkulation eingegeben, ausgedruckt und abgeheftet. Das sieht z.B. so aus:


Für unterwegs habe ich bisher ein kleines Notizbuch geführt; im Moment bin ich dabei, auf meinem iPod touch eine Datei anzulegen, in der ich alle Daten über Stoffe und interessante Modelle incl. Fotos zusammenführe. Bei Interesse kann ich gern einmal darüber berichten, wenn es fertig ist.

Kommentare:

  1. Der Rock sieht einfach toll aus,
    wunderbarer Leinenstoff !

    Deine Buchführung und Stoffunterbringung ist einfach genial, ich bewundere so einen Ordnungssinn .

    Gerne würde ich etwas über Deine IPod Datei lesen.

    Lg

    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Rock! Schnitt und Stoff passen perfekt und der Gürtel ist der Clou, und die Passform ist 1a! Und als Sahnehäubchen eine passende Kette, perfekt! Deine Excel-Datei kann ich nur bewundern. Meinen Stoffvorrat erfasse ich dann, wenn vom vielen Rausziehen aus einem zu kleinen Schrank mal wieder Aufräumen angesagt ist und ich erstaunt feststellen muss, welche Schätzchen ich noch habe und dabei wird auch dann der ein oder andere Fehlkauf sichtbar.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes und stimmiges Outfit. Die Idee mit Deinem Gürtel ist wirklich ein I-Tüpfelchen!

    Buch zu führen, über die Stoffvorräte ist eine gute Idee. Trägst Du auch immer brav aus, was Du vernähst?

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rock ist wunderschön...ganz toller Stoff!!!
    das mit der excel-datei ist ja der hit...würd ich nie schaffen...
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  5. Gute Idee mit der Verlängerung. Ich hab die Ottobre auch liegen und benötige längere Röcke, hab keine Rockknie. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock gefällt mir gut. Bin schon auf die Details gespannt.
    LG
    Arlett

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöner Stoff, der Rock steht dir super.
    Dein Ordnungssystem ist bewunderswert. Ich hab das auch mal versucht, bin aber kläglich daran gescheitert.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, so eine Excel-Buchführung wäre bei mir zum Scheitern verurteilt, sowas ähnliches hatte ich ja ausprobiert. Auf dem Ipod/Iphone hätte es dann wieder mehr Sinn, wenn man dann noch Zunehör braucht, kann man unterwegs schnell nachschlagen - wobei dann ja echte Stoffproben auch wieder gut wären. Auf deine Veränderungen am Rockschnitt bin ich gespannt - im Heft fand ich den Schnitt ausgeprochen merkwürdig, daran erinnere ich mich noch.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ne Stoffsuch-App - das wärs. Ich bin wirklich beeindruckt von deiner Buchführung

    AntwortenLöschen
  10. Also,... ich weiß ja nicht, wie einfach oder kompliziert Excel ist, aber ich arbeite als Apple-Userin mit Numbers, was ich recht einfach finde. Damit habe ich mein Stoffarchiv erstellt. Auf dem iPod bin ich dabei, "Bento" so einzurichten, dass ich damit mein Stoffarchiv so verwalten kann, dass ich es unterwegs immer greifbar habe, ebenso wie ausgesuchte Modelle, die ich gern einmal verwirklichen möchte. Fotos von Modellen und Stoffen können dann darin archiviert werden. Sobald ich ein vorzeigbares Ergebnis habe, werde ich es euch wissen lassen.
    Danke für das Feedback
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde den Gürtel ganz toll, den du da gemacht hast!!

    AntwortenLöschen
  12. Wonderful skirt, and beautiful color too.

    AntwortenLöschen
  13. Ich quäle mich gerade mit der Entscheidung rum ob ich nun einen ipod brauche oder nicht...

    Hat sich Deine Anschaffung gelohnt ?
    Und was macht Deine i-Lagerverwaltung, bist Du schon weitergekommen?

    Liebe Grüße Manuela

    (Wenn es Dir lieber ist, kannst Du mir auch gerne mailen)

    AntwortenLöschen