Mittwoch, 18. Mai 2016

Me Made Mittwoch: Ungewohnte Farbkombination

Beim Me Made Mittwoch zeigen HobbyschneiderInnen ihre selbstgemachte Kleidung (sie darf auch gestrickt oder gehäkelt sein, wie mir letzte Woche klar geworden ist), die sie an diesem oder einem anderen Tag, der zeitlich in der Nähe liegt, tragen.

Mit der Kombination, die ich heute zeigen möchte, bin ich gestern zu einer Frühstückseinladung gegangen:

(der Klick auf die Bilder vergrößert sie)

Alle Kleidungsstücke sind selbst gemacht.

Die weiße Bluse (burdastyle 04-2009-105) habe ich schon einmal im April 2012 gezeigt.
Die beige Hose aus Baumwolle ohne Elasthan (das war mir wichtig) habe ich erst kürzlich genäht: burdastyle 04-2010-120. Bei diesem Schnitt war nur eine kleine Hohlkreuzanpassung nötig, sonst hat mir die gewohnte Gr. 40 gut gepasst. Erstaunlich, wenn ich mir überlege, wie viele Änderungen ich beim zuvor verwendeten Hosenschnitt gemacht habe. Aber das ist eine andere Geschichte, die ich demnächst in einem separaten Hosen-Post erzählen werde.
Die Jacke habe ich letztes Jahr im November zu einem Rock kombiniert bereits einmal gezeigt. Ich glaube, ich habe sie gestern erst zum zweiten Mal getragen.

Diese Kleidungsstücke sind insofern für mich eine noch ungewohnte Farbkombination, da ich sonst hauptsächlich blau und schwarz trage. Der Umstand, dass sich in meinem Kleiderschrank einige Stücke befinden, die am besten zu natur, beige/camel oder braun passen, hat dazu geführt, dass ich mich auf der Suche nach Kombipartnern auf farbliches Neuland begeben habe. Eine Hose  und ein Oberteil in schokobraun gibt es bereits. Die Hose wird dann im Hosen-Post auftauchen und das Oberteil wird demnächst auch hier gezeigt werden.

Übrigens: Reste vom weißen Blusenstoff - ein Baumwolle-Seide -Gemisch - habe ich in Streifen geschnitten zum Umwickeln der Bündel beim Eco Print verwendet. In diesem Blogbeitrag vom August 2014 zeige ich, was ich aus den Stoffstreifen, die bei den Färbereien ihr Aussehen gründlich verändert haben, gemacht habe. Im Link ist auch erklärt, was Eco Print ist und wie genau die Stoffstreifen dabei eingesetzt worden sind.

Allen Lesern wünsche ich viel Spass beim Stöbern in den anderen Beiträgen vom MMM, die heute hier gelistet sind.

Kommentare:

  1. Sehr hübsche Kombi in rot. Ich mag rot sehr gerne und finde es mit dem hellen Beige und der weißen Bluse sehr harmonisch. Die Kette gefällt mir besonders gut dazu.
    Liebe Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur zustimmen; ich mag rot auch sehr gerne und finde, dass die Farbe ein dezentes Outfit sehr schön aufpeppt.
    Auf deinen Hosenpost bin ich schon sehr gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Outfit, das schaut edel und doch lässig aus. Richtig chic! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen