Dienstag, 9. September 2014

Textile Verpackungen

Als es kürzlich im Hause Siebensachen einen Schenkanlass gab, haben alle Präsente eine Verpackung aus Stoff erhalten:



Ich benutze zwar schon seit Jahren selbstgenähte Stoffbeutel für die Weihnachtsgeschenke, aber dieses Päckchen ...



... hat mich daran denken lassen, diese Art der Verpackung auch auf nicht saisonale Geschenke auszudehnen. Da die vier Päckchen vom oberen Foto in der Familie verschenkt worden sind, blieben auch die Stoffe im Hause und ich konnte auch Stücke verwenden, die ich noch verarbeiten will. Ich denke, ich werde mir mal einen kleinen Vorrat an Stoffstücken für Verpackungszwecke anlegen, so dass ich etwas zur Hand habe, wenn es wieder einen Anlass gibt.

Dieser Post ist mein erster Beitrag zum creadienstag.

Kommentare:

  1. Ich habe auch schon Kochbücher in einem Küchentuch verschenkt. Für mich muss es - wenn schon so eine schöne Verpackung - einen Sinn haben. Ich glaube, in Japan nimmt man auch gerne Foulards, um Geschenke einzupacken.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee!!
    Am besten gefallen mir die blauen Pakete. Werde meine Vorräte mal nach geeignetem Material durchforsten.
    Lieben Gruß
    Astrid

    AntwortenLöschen