Sonntag, 21. September 2014

Herbstquilt Sewalong - Teil 2

Das Top meines Quilts ist inzwischen fertig und das bunte Gewusel hat einen (hoffentlich) besänftigenden dunkelblauen Rand bekommen.



Hier werde ich das Projekt für den Moment stoppen, denn ich muss zunächst Baumwollvlies besorgen. Da der fertige Quilt eine Schlafdecke werden wird, ist mir eine Naturfaser als Füllung wichtig.

In der Zwischenzeit habe ich Plan B 1 und 2 wieder verworfen und ein weiteres Projekt erdacht, für das ich bereits Stoffmuster bestellt und bekommen habe. Ja, ich werde komplett neue Stoffe kaufen und eine ganz andere Decke arbeiten. Zeigen möchte ich heute noch nichts, sondern Neugierige auf nächsten Sonntag vertrösten (falls der Händler so schnell liefert).

Maria Katz sammelt wieder die Zwischenergebnisse ihres Sewalongs, bei dem heute das Zuschneiden Thema ist.

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    eben habe ich doch richtig gestaunt, was der blaue Rand so alles bewirkt. Auf einmal wirkt alles nicht mehr so bunt. Ich habe für meine Schlafdecke ein Baumwollvlies aus dem Laden in Alten Buseck genommen, es ließ sich prima mit der Maschine quilten und ist sehr angenehm "beim Tragen". Auf Dein neues Projekt bin ich sehr gespannt. - Heute habe ich "unseren" Nähraum zweckentfremdet zum Herbstkranzbinden, was sehr viel Spaß gemacht hat
    Hab einen guten Start in die Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Super mit dem Rahmen ringsherum! Das gefällt mir richtig gut und verändert das ganze Erscheinungsbild. Auch wenn Du damit nicht so glücklich bist, ich finde es jetzt sehr stimmig und nicht mehr unruhig oder "laut". Jetzt noch eine schöne schlichte Rückseite und Du hast ein prima Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  3. Die Entscheidung für den breiten Rahmen war gut, so ist die "unruhige Fläche" anteilig kleiner und alles bekommt ein Gleichgewicht.
    Lasagne-Race hab' ich auch genäht in blau-weiß und musste mich auch erst an das fertige Bild gewöhnen, inzwischen hab ich mich damit versöhnt.
    Auf Dein neues Projekt bin ich schon gespannt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Idee mit dem Rahmen, der hält den Quilt optisch wirklich gut zusammen! Und dass Du noch ein neues Projekt anfangen möchtest - Hut ab! Da bin ich wirklich gespannt.

    Berichte dann mal, was Du dann als Füllung wählst - das würde mich interessieren :)

    AntwortenLöschen