Mittwoch, 20. November 2013

Me Made Mittwoch - Bleistiftrock mit angeschnittenem Godet

Heute, zum Me Made Mittwoch*, trage ich den Rock, den ich vor ein paar Tagen hier bereits besprochen habe. Jetzt folgen noch die fehlenden Fotos vom Rock an mir und ein abschließendes Urteil.
Das Modell: 105 aus burdastyle 11-2013 (also die aktuelle Ausgabe)
Der Stoff: grau gemusterter Wollflanell
Die Bewertung: schöner Schnitt, jedoch Obacht beim rückwärtigen Zipper, da schräger Zuschnitt

kombiniert mit Shirt burdastyle 01-2009-110** aus Leinenjersey

kombiniert mit (gekauftem) Cardigan

Wie gesagt: Der Knackpunkt ist die Rückseite, denn durch den schrägen Zuschnitt ist bei mir die Kante ein wenig gedehnt worden, was unbedingt vermieden werden sollte. Alle Überlegungen dazu im Link oben.
Hier also die Rückseite:


Ich habe den Rock gestern den ganzen Tag getragen und meinen Mann am Abend beurteilen lassen (Er ist ebenso ehrlich wie kritisch.) Er war jedenfalls zufrieden und meinte, die kleine Welle am unteren Ende des Zippers würde dem guten Gesamteindruck keinen Abbruch tun.
Da ich auch die Beinfreiheit des Rocks trotz schmaler Silhouette gelobt habe, kommt hier das Beweisfoto:


Von einigen Mit-Bloggerinnen ist ja bereits mehrfach die Kombinationsfreudigkeit der Farbe Grau gelobt worden; besonders die Kombination mit Schwarz und Rot ist einfach klasse. Hier gibt es wieder einen Beweis dafür.
Für draußen habe ich eine schwarze Lederjacke drübergezogen und einen meiner selbstgemachten Hüte getragen. Aus irgend einem Grund hat es der Hut jedoch nicht aufs Foto geschafft. Bitte dazudenken:


Inzwischen habe ich gelernt, dass meine Kombination von dieser Rocklänge zusammen mit Schaftstiefeln nicht besonders up to date ist, aber ich mag das trotzdem so.
Insgesamt bin ich mit dem Rock recht zufrieden; ich fühle mich wohl darin und ich kann mir vorstellen, dass ich den Schnitt noch einmal verwenden werde.

________________

* Beim Me Made Mittwoch zeigen Hobbyschneiderinnen selbst gemachte Kleidung an der Frau und dokumentieren, wie Selbstgemachtes selbstverständlicher Teil des Alltags ist. Die heutigen Beiträge werden hier im MMM-Blog gesammelt.

** Dieses Shirt ist bei mir ein Dauerbrenner, vgl. hier in der Liste meiner Schnittbesprechungen.

Kommentare:

  1. Schöner Rock! Und schnell genäht hast Du ihn ja auch, wenn er aus der aktuellen Burda ist!

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombination mit der Lederjacke und den roten Accessoires finde ich unschlagbar gut.
    Wieso sollte diese Rocklänge zusammen mit den Stiefeln nicht up to date sein? Momentan sind doch enge Röcke, die ein Stück unter das Knie gehen, angesagt.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Habe ich mich gerade auch gefragt, was an deiner Kombination jetzt nicht up to date sein soll.
    Aber egal, der Rock ist toll, besonders gefällt mir die von dir unter Beweis gestellte Beinfreiheit und ein Tupfer Rot passt zu Grau-Schwarz ganz wunderbar.
    Jetzt schaue ich mir in Ruhe deine Schnittbesprechung an.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wenn ich dich in der Stadt sehen würde, würde ich denken "die Frau hat Geschmack!" Auch wenn der Rock eine Herausforderung für dich war, ist er dir gut gelungen. Kreative Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  5. Grau mit Rot und Schwarz ist super- gerade wenn man so eine Haarfarbe und Frisur hat wie du. Völlig sophisticated. Klassisch und schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist das! Griselda du nimmst mir die Worte aus dem Mund!

      Löschen
    2. Dem ist nichts hinzuzufügen!
      Perfekt! Ich mag besonders das Bild mit der Lederjacke.
      LG von Astrid

      Löschen
  6. Habe den Rock auch noch liegen, aber muss da noch ein bisschen was am Sitz ändern. Die Naht finde ich aber ganz fantastisch und ich habe Deinen Bericht mit großem Interesse gelesen - vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr elegant und toll zu kombinieren.
    LG LeoLilie :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr chic! Dein Outfits gefallen mir super, der Rock ist wirklich ein Multitalent! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Ein total schöner Rock. Der Gesamteindruck mit Haarfarbe und Rockfarbe ist sehr edel.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  10. Der ist ja schön - den muss ich mir vormerken. Danke für die Tipps und die vielen Fotos.
    LG, Berry

    AntwortenLöschen