Sonntag, 30. Dezember 2012

Siebensachens Seiten-Stiche - Vorsätze


Wenn das alte Jahr zu Ende geht, ist es Zeit, gute Vorsätze für das neue Jahr zu fassen.
Meine "hobbybezogenen" Vorsätze möchte ich hier einmal auflisten, auch um mich selbst in den nächsten 12 Monaten bei der Stange zu halten. Alles was ausgesprochen oder niedergeschrieben ist, verschafft mir mehr Nachdruck. Und ohne ein wenig Druck scheint es ja meistens nicht zu gehen.

Im nächsten Jahr werde ich:

  • endlich das "Hemden-Tutorial" (das ich hier vor langer, langer Zeit begonnen habe) fertig stellen;
           
  • meine Stoffvorräte abbauen und wenigstens jedes zweite Modell aus vorhandenem Stoff nähen (lacht da jemand?) und Stoffe, die ich nicht mehr verwenden will, verkaufen oder verschenken;
             
  • wieder mehr Patchwork machen (die erste Arbeit ist bereits geplant);
  • endlich den vor ewigen Zeiten begonnenen Bettüberwurf fertig stellen. Hier habe ich über den Anfang und hier über den Zwischenstand berichtet;
               
  • alle anderen UFOs beenden oder mich von ihnen trennen;            
               
                  
  • verstärkt Stoffe färben, vor allem als Kontaktfärbung,
                
  • versuchen, wieder mehr Keramik zu machen.
                 

  • mich anstrengen, Hobbys und Pflichten richtig zu gewichten.



Ich wünsche allen

ein gesundes, glückliches und kreatives Jahr.





1 Kommentar:

  1. das thema "UFO" steht wohl bei vielen auf dem plan...das beste ,was mich bei diesem thema weiterbrachte war,dass ich mich so organisiert habe,dass ich immer an einem bestimmten tag in der woche(es waren immer samstage) nur UFO's genäht habe. es hat meinen UFO-berg deutlichs reduziert.es ist zu einer gewohnheit geworden,dass samstag ein UFO-tag ist.bei etwas anderen krieg ich dann schlechtes gewissen- es ist so ein komtrollmechanismus:-))
    ich habe meinem mann endlich vor weihnachten ein hemd genäht-nach industrie-art mit allem drum und dran.
    hab mir überlegt auch how-to zu machen.aber dann dachte ich, wozu? kaum jemand näht männerhemden und noch weniger nähen es mit geschlossenen(kapnähten)nähten ohne overlock und die komplizierte schlitzzen macht auch nciht jeder und einzel tutorials gibts auch so so viele...
    und hab rein gar ncihts dokumentiert....
    irgendiwe schien mir die zeit investition nicht mehr notwendig, da es einfach zuviel aufwand ist.
    ich wünsche dir auf jeden fall durchsetzungskraft beim umsetzen ale deinen vorhaben!:-)

    AntwortenLöschen