Mittwoch, 29. Februar 2012

MeMadeMittwoch - Teil 31

Heute trage ich ein Kleid, das schon etliche Jahre alt ist - etwa 10. Vor ein paar Tagen habe ich es noch einmal umgearbeitet. So sah es ursprünglich aus:



Einmal abgesehen davon, dass es auf dem Foto schlecht gebügelt ist, sind Länge und Weite des Rockteils eher unglücklich und unvorteilhaft. Nun habe ich an jeder Naht (außer der hinteren Mitte, denn da sitzt der Zipper) etliche Zentimeter herausgenommen und die Länge um eine Handbreit gekürzt.
Voilà:



Besser, nicht?
Das Material ist ein dickerer Winterjersey aus reiner Baumwolle. Somit könnte das Kleid eine Renaissance erleben, denn das passt ja im Moment genau zu den herrschenden Temperaturen. Außerdem kann ich dazu eine Jacke tragen, die ich kurz vor Weihnachten im letzten Jahr während eines Besuchs in Baden-Baden gekauft habe:




Dies ist eine Kreisjacke aus Alpaca. Ein herrliches Stück! Auf angenehme Art wärmend und ein echtes Leichtgewicht.




(Ich liebe diese Jacke!)

Ach ja: dazu trage ich eine Kette mit einer Raku-Perle aus eigener Werkstatt. Sie ist auch hier zu sehen.

Eine Liste aller anderen BloggerInnen, die heute Modelle präsentieren, findet man hier.



Kommentare:

  1. Och schade, die Kreisjacke ist nur gekauft. ;-)
    Da gibt es doch bestimnmt auch irgendwo im Web einen Schnitt... aber bis jetzt habe ich sowas noch nicht gesehen, jedenfalls ist mir dieser Begriff völlig neu.
    Dieses rote Winterjerseykleid ist prima!

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Die Änderungen haben dem Kleid gut getan. Steht Dir sowohl mit als auch ohne Jacke sehr gut!

    AntwortenLöschen
  3. @ immi:
    Wenn du bei der "Hobbyschneiderin" Kreisjacke in die Suche eingibst, findest du so allerlei - genähte und gestrickte Jacken.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Anpassung des roten Kleides. Kommt doppelt gut mit dem Bügeltrick bei den Vorher-/Nachherfotos *g*. Die Kette finde ich auch gut dazu.
    Die Jacke gefällt mir auch, aber nicht so optimal zum Kleid, da würde ich mir eine kurze Jacke wünschen. Das fände ich besser für die Proportion. Diese Jacke eher zu einem Stiftrock oder einer geraden Hose. Bin ich da spießig?

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, wie das Kleid jetzt wesentlich vorteilhafter aussieht!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Da haben sich die Änderungen aber richtig gelohnt. Das Kleid ist richtig schön geworden!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Diese Änderungen haben sich aber gelohnt!!! Die Jacke ist wunderschön. Anmerkung: Es gibt auch Strickmuster hierzu bei Drops.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. @ Prinzenrolle:

    Nein - nicht spiessig; nur einfach anderer Geschmack, welchem ich selbst auch eher zustimme.

    @ Siebensachen ....

    Deine Aenderungen an Deinem Kleid machen mich doch meinen eigenen 'Zelt-Stil' etwas ueberdenken!

    Liebe Gruesse
    Gerlinde

    AntwortenLöschen