Freitag, 27. Januar 2012

Friday for Men Only (FFMO) - Teil 1

Dieser Tage habe ich diese Aktion im Web entdeckt und da ich auch viel für meinen Mann nähe, liegt es nahe mitzumachen.
Mein erster Beitrag ist eine Jacke aus einem dunkelblauen Wollvelour, genäht nach Burda-Schnitt 10-2008-135.


Genäht habe ich dieses Modell bereits im Januar 2010; der Stoff war vom holländischen Stoffmarkt. Änderungen gegenüber dem Originalmodell: ich habe die Absteppungen mit einem farblich passenden und nicht in einem kontrastierenden Garn gemacht. Das gefällt mir persönlich besser und sieht ein wenig feiner aus. Den Abnäher auf dem Vorderärmel habe ich nur einfach abgesteppt und den Ärmelbeleg gar nicht.
Ansicht von hinten:


Ein empfehlenswertes Modell, auch wenn das Zusammenbauen der Teile und das Absteppen (ich habe viel geheftet, damit es akkurat wird) arbeitsintensiv sind.
Da das Modell einen gewissen Retro-Touch hat, nennt es mein Mann seine "Kapitän Nemo Jacke".

Die heutigen gesammelten Beiträge zum Thema "Männermode" findet man hier.






Kommentare:

  1. die Jacke gefällt mir richtig gut! ein toller Schnitt..danke für den Tip! die könnt ich mir für meinen Mann auch vorstellen...

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  2. das ist ein jackenschnitt, den ich mir auch gut vorstellen kann. gefällt mir sehr gut.
    einfach und schlicht gehalten, dafür ein wirkungsvoller schnitt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz tolle Jacke....und mal was ganz anderes...klasse das du mitgemacht hast !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. ...Kapitän nemo passt zu 100%...und die Jacke definitiv: edel -schlicht...wär auch genau unser Geschmack...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  5. eine tolle jacke! die sieht echt genial und so bequem aus!
    wirklich mal was ganz anderes als man sonst so sieht.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Ui ist die toll! *staun* Sportlich elegant. Ein echter Hingucker!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist ganz toll geworden. :o)
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen