Mittwoch, 20. Juli 2011

Kochen im Urlaub

Auch und gerade im Urlaub koche ich gerne, bekommt man doch in den mediterranen Ländern im Sommer Obst, Gemüse und Fisch in großer Vielfalt, bester Qualität und Frische.
Ich zeige hier gern einmal einige Gerichte, die ich im Urlaub gekocht habe, werde jedoch lediglich die Zutaten aufzählen und/oder ganz kurz auf die Zubereitungsweise eingehen. Mit etwas Phantasie - jener wichtigen Zutat, die nie fehlen sollte - mag daraus der/die Interessierte ein eigenes Gericht kreieren.
Bon Appétit!

Bohnen mit Aprikosen



grüne Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln, Aprikosen, Roquefort.
Die Aprikosen separat in etwas Butter anbraten und zuletzt hinzufügen.


Gemüsepfanne





Kartoffeln, Zucchini, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl angehen lassen und mit Wein ablöschen, schmoren lassen, zuletzt etwas Ziegenkäse unterrühren und mit gehackter glatter Petersilie bestreuen (nicht so viel...)


Gefüllte Tomaten



von schönen, reifen Tomaten mittlerer Größe am Stilansatz einen schmalen Deckel abschneiden; Tomaten aushöhlen, dabei das Fruchtfleisch auffangen. Etwas Couscous zubereiten. Aus dem Couscous, gebratenen Zwiebeln, geraspelten und angebratenen Zucchini, dem kleingeschnittenen Tomatenfruchtfleisch (möglichst ohne Kerne) eine Farce bereiten und die Tomaten damit füllen. Schmoren und mit dem Rest Couscous servieren


Rosmarinkartoffeln



Kleine Kartoffeln im ganzen, einige ganze Schalotten, Knoblauch und einige Rosmarinzweige.
Übrigens: man kann auch sehr gut mit Rosé statt mit Weißwein ablöschen...



Auberginen-Sandwiches



Auberginen in ca. 1,5cm breite Scheiben schneiden, anbraten und jeweils zwei Scheiben mit etwas Ziegenkäse und gebratenen roten Zwiebeln und Tomatenstückchen zusammensetzen. Servieren, sobald der Käse anfängt zu schmelzen. Dazu Rosmarinkartoffeln.




Fisch (Dorade) mit gebratenen Zucchinischeiben oder Rosmarinkartoffeln





Frischfisch vom Markt, gewürzt und mit Kräutern im Bauch, in etwas Mehl gewälzt in einer Mischung von Butter und Olivenöl anbraten.


Filet vom Loup de Mer mit Zucchinifächer





Filet würzen und in etwas Mehl wälzen. In einer Butter-Olivenöl-Mischung anbraten. Die eingeschnittenen Zucchini fächern sich auf, sobald sie etwas weich werden.


Blattsalat mit Melone und Oliven



Blattsalat nach Wahl, Vinaigrette, Melonenwürfel (oder -kugeln), schwarze Oliven


Kartoffeln mit Paprika



wie Rosmarinkartoffeln zubereiten. Rote Paprika in größeren Stücken separat in Olivenöl anbraten und zuletzt hinzufügen. Glatte Petersilie und Basilikum.

Und - last but not least - das unverzichtbare


Ratatouille





Aubergine, Zucchini, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen